Seite auswählen

Himbeeren sind meine Lieblingsbeeren, und Schokoladen-Mousse ist eines meiner liebsten Desserts. Beides nun miteinander zu verbinden, daran habe ich eine Weile experimentiert! Ich wollte es luftig wie eine Mousse haben, aber dennoch mit etwas Substanz. Und nicht zu süß! Probiert es aus, und variiert selbst! Es ist so lecker…..

Für eine Schale Himbeer-Mousse mit weißer Schokolade:

  • 200 g frische Himbeeren
  • 250 g – 280 g weiße, vegane Schokolade  (ez.B. mit Reismilch)
  • 200 g Kokosmilch
  • Himbeeren für die Deko

Die weiße Schokolade vorsichtig im Wasserbad schmelzen lassen. Je langsamer, je besser. Nicht jede weiße Schokolade lässt sich gleich gut schmelzen.Dann etwas abkühlen lasen. Dann die Himbeeren mit der Kokosmilch in einem Mixer durchmixen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Dann die Schokolade zugeben, und nochmals gut durchmixen. In eine Schale umfüllen, und für mindestens vier Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Anrichten: Lass Deiner Phantasie freien Lauf, um die Mousse und die Berren dekorativ anzurichten.

Guten Appetit!