Seite auswählen

Mai und Juni sind die besten Monate, um Spargel und Erdbeeren zu genießen. Warum also nicht ein Rezept entwickeln, das diese beiden leckeren, und nährstoffreichen Lebensmittel miteinander verbindet? Spargel-Tagliatelle mit Erdbeersauce sind ein einfaches, schnelles, super-leckeres MIttagessen für einem sonnigen Tag. Sei gewarnt… diese farbenfrohe, leckere Kombination könnte Dir mehr als nur gut schmecken!

Zutaten pro Person:

  • 250 g grrüne Spargel (oder 4-6 Stangen)
  • 150 g Erdbeeren, gewaschen und abgetropft
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Olivenöl, extra vergine
  • 1-2 TL Erdbeeressig (Top Qualität!)
  • Optional: veganer Parmesan

Für die Erdbeersauce werden die Erdbeeren mit 1 TL Olivenöl, Salz und dem Erdbeeressig im Mixer püriert bis eine sämige Sauce sntsteht. Zur Seite stellen.

Spargelstangen waschen und das untere Drittel abschneiden. Dann die verbliebenen Spargelstangen mit einem Sparschäler in Tagliatelle schneiden. Wasser in einem Pastatopf zum Kochen bringen, dann die Spargel-Tagliatelle für eine Minute garen und abgießen. Es ist wichtig, dass sie wirklich nur diese eine Minute gegart werden.Sie sollen auf jeden Fall „al dente“ bleiben.

Dann die Tagliatelle mit dem restlichen Olivenöl, Meersalz und schwarzem Pfeffer mischen. Auf Pastatellern anrichten. Erdbeersauce in die Mitte geben. Nach Belieben dekorieren, mit Erdbeeren, veganem Parmesan, schawarzem Pfeffer.
Veganer Parmesan: 2 Handvoll Cashews mit 2 Handvoll Hefeflocken und 1-2 TL Meersalz im Mixer mahlen.

Guten Appetit!