Seite auswählen

Es ist immer noch Spargel-Saison! Wenn Du Spargel liebst, und Pasta Fan bist, dann ist das Dein Rezept!

Zutaten für zwei als Hauptgericht oder für vier als Vorspeise:

  • 200 – 250 g Tagliatelle (idealerweise Dinkelpasta, Bio)
  • 500 g grüne Spargel
  • 1 EL Olivenöl, extra vergine
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer, veganer Parmesan
  • 4-5 EL Cashew-Dip (200 g Cashews,1 TL Meersalz, 1 TL Zwiebelpulver, 1 EL Hefeflocken, 1 EL Zitronensaft, 200 ml Wasser: alle Zutaten im High-Speed Mixer mixen bis eine cremige und homogene Masse entsteht)

Spargel vorbereiten, das untere Drittel abschneiden. Dann die Spargelstangen mit einem Spargelschäler längs in Tagliatelle schneiden. Beiseite stellen.

Wasser in einen großen Pastatopf geben und aufkochen. Dann die Pasta darin kochen. Die Garzeit sollte zwei Minuten weniger sein, als auf der Packung angegeben. Pasta abgießen, dabei etwas Pastawasser auffangen. In der Zwischenzeit Olivenöl in eine große Pfanne geben. Dann die gegarte Pasta hineingeben, den Spargel ebenfalls. 1-2 Tassen Pastawasser zugeben. Gut vermischen und für zwei Minuten zu Ende gaen lassen. Dann mit Meersalt und Pfeffer abschmecken.

Die Pasta in tiefen Pastatellern anrichten. Dann zwei bis drei EL Cashew Dip pro Person hinzugeben. Mit schwarzem Pfeffer anrichten, optional veganen Parmesan (zu glechen Teilen Cashews und Hefeflocken mit Meersalz mischen und mahlen). drüber streuen.

Vegane Weinempfehlung:
Hirschhof Rosé, 2016, via Delinat