Seite auswählen

Super lecker, und das ist gelinde gesagt eine Untertreibung! Die Mandeln und Haferflocken machen dieses Dessert gesund, die Schokoladen-Mousse macht es reichhaltig und cremig, und die Prise Meersalz und die Erdnuss-Karamell-Sauce machen es zu etwas ganz Besonderem. Versprochen, das wird Euch munden!

Zutaten für den Boden :

  • 100 g Mandeln
  • 400 g Haferflocken
  • 60 – 100 ml Kokosnussöl
  • 1/4 TL Meersalz

Zutaten für die Schokoladen-Mousse:

  • 200 g dunkle Schokolade bester Qualität (vegan)
  • 200 Kokosnussmilch (1/2 Dose, voller Fettgehalt)
  • 2 mittlere Bananen, oder 3 kleinere Bananen
  • 1 Msp Meersalz

Zutaten für die Erdnuss-Karamell-Sauce:

  • 75 ml Kokosnussöl
  • 125 ml Apfelsüße (oder Ahornsirup)
  • 60 ml Erdnussbutter
  • 30 ml Kokosnuss-Nektar
  • 1/4 TL Meersalz

Den Ofen auf 180° Celsius vorheizen. Eine Springform von ca. 30 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Für den Boden, Mandeln mit den Haferflocken fein mahlen. Dann das Kokosnussöl und das Meersalz zugeben und mit den Händen vermengen. Der Teig sollte fest, aber nicht zu fest sein, Gerade so, dass man ihn mit den Händen in die Backform drücken kann, mit einem kleinen Rand. Je nachdem kann man etwas Wasser zugeben oder etwas mehr Öl (daher die variable Angabe). Am besten aus der Mitte heraus arbeiten und sich dann nach außen zum Rand vorarbeiten. Dann auf der mittleren Schiene für ca. 13-15 min. backen. Zur Seite stellen.

Für die Schokoladen-Mousse, die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Bananen und die Kokosmilch im Mixer zu einer cremigen Masse mixen. Sobald die Schokolade etwas abgekühlt ist, zugeben und nochmals gut durchmixen, bis eine homogone Masse entstanden ist. Wenn der Boden Raumtemperatur hat, die ebenfalls leicht abgekühlte aber noch flüssige Mousse auf den Tortenboden geben und glatt streichen. Für mindestens vier Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Für die Karamell-Sauce: Alle Zutaten im Mixer zu einer homogenen Sauce mixen.
Die Torte in 12 oder 16 Stücke schneiden, jedes Stück mit etwas Karamell-Sauce überziehen oder dekorieren. Und dann… einfach nur noch GENIESSEN!